Heilpraktiker Sulz Neckar

Bioidentische Hormontherapie

Der Zuständigkeitsbereich von Hormonen wird oft unterschätzt.

Bioidentische Hormontherapie: Hormone sind für wesentlich mehr zuständig, als den meisten Menschen bewusst ist. Gebildet werden Hormone in Zellen der Hirnanhangdrüse, Zirbeldrüse, Schilddrüse, Nebenniere und Bauchspeicheldrüse, einige auch von Nervenzellen (Neuropeptide).  Darüber hinaus gibt es Hormone des Magen/Darm-Traktes und in der Leber sowie natürlich Geschlechtshormone.

Die Hirnanhangdrüse ist das Steuerorgan vieler hormonelle Funktionen im Körper und verwaltet sozusagen die anderen Drüsen. Die Nebenniere ist zuständig für den Stresshaushalt, denn sie regelt z.B. die Bildung von Adrenalin und Cortisol. Die Hormone der Schilddrüse beeinflussen z.B. das Kälte- und Wärmeempfinden, das Gewicht, die Konzentrationsfähigkeit, das Aussehen im Gesicht, die Stimmung, den Schlafbedarf, aber manchmal sogar die Sprech- und Denkgeschwindigkeit. Das Zuständigkeitsspektrum ist wirklich riesig.

Hormone kann man beeinflussen.

Mit Hilfe eines Speicheltests werden frei verfügbare Hormone bestimmt. Über Ernährung, pflanzliche Stoffe und andere Maßnahmen kann das hormonelle Gleichgewicht reguliert werden. Sollte eine höher dosierte Hormongabe angebracht sein, verweise ich Sie zu Fachärzten, die sich auf dieses Thema spezialisiert haben. Für weitere Informationen machen Sie gerne mit mir einen Termin aus.

Möchten Sie einen Termin?

Rufen Sie an 07485 – 98 36 80 oder senden Sie mir eine Nachricht:

Wie haben Sie mich gefunden?

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Ich willige ein, dass meine Daten ausschließlich zur Beantwortung meiner Anfrage/Abwicklung des Auftrages elektronisch gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich für die Zukunft per E-Mail an info@heilpraktikerin-fuchs.de jederzeit widerrufen. Sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wird Susanne Fuchs meine Daten direkt löschen oder zumindest nicht mehr nutzen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist löschen.